FAQ

Die Lattenroste

Aus welchen Materialien bestehen die Lattoflex Produkte?

Unsere Matratzen-Kerne bestehen aus hochwertigem ClimaCell®-Kaltschaum mit einem Raumgewicht von 55 Kilogramm pro Kubikmeter .

Alle Matratzen-Hüllen sind bei 40°C waschbar, einzeln abnehmbaren Liegeflächen sogar bei 60°C . 

Für unsere Lattenroste nutzen wir moderne High-Tech-Kunststoffe: Den Außenrahmen sowie die Querleisten bilden ermüdungsfreie, glasfaserverstärkte Kunststoffprofile. Die Flügel und die seitlichen Federelemente bestehen aus dem Feder-Material POM (Polyoxymethylen). 

Genauere Informationen zu den einzelnen Linien finden Sie hier

1
Passt Lattoflex in mein Bett?

Grundsätzlich ist jedes Bett mit Roll- oder Lattenrost  für Lattoflex-Produkte geeignet - vor allem natürlich unser Lattoflex Bett. 

1
Welche Zertifizierungen haben die Produkte?

Lattoflex wurde geprüft und empfohlen vom Bundesverband der deutschen Rückenschulen e.V. und dem Forum Gesunder Rücken - besser leben e.V. und trägt das AGR Siegel

Außerdem werden für alle Lattoflex-Matratzen und Nackenstützkissen die strengen Grenzwerte nach Ökotex Standard 100 eingehalten.

 

 

 

1
Wie lang ist die Garantie?

Auf unsere Matratzen und die Lattoflex Lattenroste geben wir 10 Jahre Garantie. Für alle anderen Produkte gilt die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren.

 

1
Wo wird Lattoflex hergestellt?

Sitz des norddeutschen Familienunternehmens ist Bremervörde. Dort wurde bereits 1957 in der Tischler-Werkstatt des Firmengründers Karl Thomas der erste Holzlattenrost der Welt gebaut – die Geburtsstunde von Lattoflex. Seitdem kennt man in Bremervörde nur ein Ziel: Rückenschmerzen in der Nacht zu lindern oder zu vermeiden. Mitte der 1990er Jahre ersetzte deshalb die, nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelte, patentierte Punktfederung den Lattenrost.

Die genauen Koordinaten des lattoflex-Werks in Bremervörde sind unter jedem Flügel der Punktfederung zu finden. 

1

Top 3 FAQs

1. Muss ich die Matratzen irgendwann austauschen?

Ja. Bei den meisten Schläfern lässt die Stützkraft der Matratze nach rund 10 Jahren täglicher Nutzung nach.

Allein aus hygienischen Gründen sollten Sie Ihre Matratze spätesten nach 8-10 Jahren wechseln. Mit der richtigen Pflege ist die Nutzung über diesen Zeitraum bedenkenlos möglich

2. Wie kann ich die Lattoflex Produkte schützen und pflegen?

Bei einem normalen Raumklima von ca. 18°C bzw. 64°F und 50% relative Luftfeuchtigkeit, hält die Lattoflex-Punktfederung am besten. 

Lüften Sie regelmäßig und sorgen Sie dafür, dass immer gut Luft an die Matratze kommen kann, sowohl von unten, als auch von den Seiten. Die Liegefläche Ihrer Matratze ist waschbar und passt auch in die haushaltsübliche Waschmaschine. Waschen Sie diese regelmäßig, um die Produkteigenschaften optimal zu erhalten. Beachten Sie dabei die Waschhinweise, die Sie in den jeweiligen Bedienungsanleitungen finden.

3. Kann ich die Matratzen wenden?

Unsere Matratzen der LF 7 und LF 9 sind symmetrisch aufgebaut. Sie können Sie daher in alle Richtungen drehen und wenden.

Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular